Der Campus

Share on FacebookGoogle+Tweet about this on TwitterEmail to someone
Share on FacebookGoogle+Tweet about this on TwitterEmail to someone

Bauhaus
Tradition
trifft
State of the art
Architektur

Das ZielstattQuartier befindet sich im dynamischen Stadtteil München-Sendling. Der vom Bauhausstil geprägte Campus umfasst ein etwa 50.000 m² großes Areal und entstand auf dem ehemaligen Gelände der Firmen Carl Lipp, Zyma und Novartis Consumer Health. Direkt anschließend ist die Wiege von Wacker-Chemie.

Der Standort überzeugt durch Innenstadtnähe und sehr guter Anbindung für Individual- und öffentlichen Nahverkehr und durch ein sich beständig entwickelndes Umfeld zwischen Isar, City und dem Münchner Süden.

Sendling ist einer der sich am schnellsten entwickelnden Stadtteile Münchens. Aktuelle Projekte, wie die »Viva Südseite« mit mehr als 1.000 Wohnungen und Geschäften, zahlreichen Hotelneubauten oder die umfassende Neuentwicklung entlang der Hofmannstraße mit einer geplanten Investition von einer Milliarde Euro belegen die hohe Attraktivität Sendlings.

Das Areal ist bis heute ein beliebter Standort der Pharmaindustrie. Dies beweist auch das langfristige Engagement des Mieters Daichii Sankyo, mit rund 300 Mitarbeitern am Standort ZielstattQuartier.

Das ZielstattQuartier entlehnt seine Formensprache der Bauhaus-Architektur Mies van der Rohes und seinen Entwürfen für die Vereinigten Seidenwebereien und zeichnet sich durch eine feingliedrige, regelmäßige Fassade mit großen Fensterflächen und geradliniger Optik aus. Atelieroffices oder Büros mit Zugang zu Dachterrassen mit Alpenblick zählen zu den Highlights.